Dumm - Blöder - Schildbürger - ganz im Zeichen des Humors stand der letzte KidSCH-Abend im heurigen Schuljahr. Das von den Kindern und Jugendlichen der Theatergruppe unter der Leitung von Frau Mag. Corinna Bargehr selbst verfasste Theaterstück, eine eigenständig neu entwickelte Version der Schildbürgerthematik, sorgte für äußerst fröhliche Stimmung unter dem zahlreich erschienen Publikum. Auf der Bühne ging es bunt her. Da wurden eigentümlichste Spiele kreiert, Schätze gesucht, die zuvor selbst versteckt wurden, Kanonenkugeln mit Trampolinen abgewehrt, nach Gold gefischt und sinnlose Kriege gegen den "Lieblingsfeind" geführt. Selbst vor einem zweiten Brand blieb Schilda nicht verschont. Eine Stopptafel konnte da auch nichts mehr ausrichten. Zu guter Letzt erntete das äußerst ambitionierte Jugendensemble großen Applaus und das zurecht. Anbei ein kleiner Bilderbogen von diesem sehr gelungenen Abschlussabend ...

 

AKTIVITÄTEN UND PROJEKTE

Sport

Man sollte Sport treiben, ohne vom Sport getrieben zu werden. (Gerhard Uhlenbruck)

Geisteswissenschaft

Das Leben verlangt gebieterisch eine Leitung durch den Gedanken. (Wilhelm Dilthey)

Kreatives

Es sind immer die einfachsten Ideen, die außergewöhnliche Erfolge haben. (Leo Tolstoi)

Soziales

Der Mensch lebt nicht voll, wenn er nur für sich lebt und sein Dasein bewahrt. (Berthold Auerbach)

RoboCup

Der Mensch ist das wichtigste und kostbarste Peripheriegerät eines Computers. (Unbekannt)

Naturwissenschaft

Die Naturwissenschaften braucht der Mensch zum Erkennen, den Glauben zum Handeln. (Max Planck)