Mit dem Projekt „Mein CO2-Fußabdruck – viele kleine Schritte für den Klimaschutz“ nahmen alle Schüler:innen der 4. Klassen mit ihren Chemielehrer:innen (4a: Prof. Kirchsteiger, 4B: Dir. Dellinger, 4C: Prof. Enkoller) am diesjährigen österreichweiten Projektwettbewerb des VCÖ (Verband der Chemielehrer:innen Österreichs) teil. Nach einem spannenden Workshop mit der Young Science Botschafterin und Umweltchemikerin Dr. Bernadette Kirchsteiger am 6.2.2023 arbeiteten die Schüler:innen der 4. Klassen wochenlang in der Schule und zu Hause zu den unterschiedlichsten Themen des Klimaschutzes und produzierten eine Fülle an Comics, Präsentationen, Lernvideos, Podcasts, Plakaten und Geschichten für unseren Projektbericht. Das Ergebnis des Wettbewerbs erwarten wir am Ende des Schuljahres.

 

Unsere Arbeit wurde von der Fa. Isovolta mit großzügigen Projektmitteln für den Chemieunterricht belohnt und von Kolleg:innen aus den Fächern GWK (Prof. Jauk), E (Prof. Jauk, Prof. Legenstein und Prof. Kirchsteiger) und PH (Prof. Mlekusch) unterstützt.

Hier einige Blitzlichter aus der Projektarbeit in der Schule und einige Schüler:innenarbeiten. Weitere Arbeiten können im CH-Saal bewundert werden.

Schülerarbeiten:

AKTIVITÄTEN UND PROJEKTE

Naturwissenschaft

Die Naturwissenschaften braucht der Mensch zum Erkennen, den Glauben zum Handeln. (Max Planck)

Soziales

Der Mensch lebt nicht voll, wenn er nur für sich lebt und sein Dasein bewahrt. (Berthold Auerbach)

Geisteswissenschaft

Das Leben verlangt gebieterisch eine Leitung durch den Gedanken. (Wilhelm Dilthey)

Kreatives

Es sind immer die einfachsten Ideen, die außergewöhnliche Erfolge haben. (Leo Tolstoi)

Sport

Man sollte Sport treiben, ohne vom Sport getrieben zu werden. (Gerhard Uhlenbruck)

RoboCup

Der Mensch ist das wichtigste und kostbarste Peripheriegerät eines Computers. (Unbekannt)